Häufig gestellte Fragen

In unserer FAQ findest du Antworten zu häufig gestellte Fragen rund um unsere Kamfkunstschule und unser Angebot. Zusätzlich beantworten wir dir allgemeine Fragen zur Kampfkunst Wing Tsun.

Fragen

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, das ist ganz von deinen vorhandenen bzw. sich entwickelnden praktischen sowie persönlichen und sozialen Kompetenzen abhängig. Ein fleißiger Schüler schafft dies erfahrungsgemäß in ein bis zwei Jahren.

Wingtsun ist eine Kampfkunst die einzigartig ist und sich nicht aus Elementen anderer Kampfkünste zusammensetzt. Wir behandeln jedoch alle Kampfdistanzen, die in anderen Kampfkünsten und  der Selbstverteidigung vorkommen. Dadurch werden umfassende kämpferische Fähigkeiten geschult.

Verletzungen treten tatsächlich viel seltener auf als beispielsweise bei Ballsportarten. Wir haben in unserer Laufbahn noch nie erlebt, dass sich jemand erheblich verletzt hat.

Du kannst unabhängig davon, ob du bereits Wingtsun, eine andere Kampfkunst oder noch gar keine Kampfkunst erlernst hast, bei uns mitmachen. Vorrausetzung ist lediglich, dass du offen bist und dich darauf  einlässt etwas Neues zu lernen.

Selbstverständlich! Jeder wird bei seinem Ist-Zustand abgeholt, und kann sich von da an mit unserer Unterstützung weiterentwickeln.

Die mit dem Alter abnehmende Fitness und Beweglichkeit stellt kein Hindernis dar diese Kampfkunst zu erlernen. Im Wingtsun gibt es keine akrobatischen  Bewegungen, die eine besondere Beweglichkeit voraussetzen würden. Die nötigen Fähigkeiten entwickeln sich im Laufe des Trainings von selbst. Da wir im Wingtsun danach streben uns selbst zu verbessern spielt es keine Rolle wie lange dieser Prozess dauert.

Deine Frage nicht dabei?

Schicke uns einfach deine Frage, wir werden sie in unsere FAQ aufnehmen.

Zum Kontaktformular